News

Schwerarbeitszeiten - neuer Fragebogen

Mann unterschreibt Vertrag

Dr. Bernhard Gruber

Arbeitswelt & Bildung

gruber@feei.at
+43/1/588 39-56

Stand: 25.6.2021

Von der Pensionsversicherungsanstalt wurde der Fragebogen für Dienstgeber*innen zur Feststellung von Schwerarbeitszeiten neu gestaltet. Er kommt bereits zum Einsatz.

Vorteile der und Gründe für die Anpassung:

  • Es wird nicht mehr die Rechtsfrage gestellt, ob Schwerarbeit im Sinne des § 1 der Schwerarbeitsverordnung geleistet wurde, sondern es werden Fragen zum Sachverhalt gestellt.
  • Der Fragebogen konzentriert sich auf die häufigsten Schwerarbeitsformen (Schicht- und Wechseldienst auch während der Nacht nach Z 1 und schwere körperliche Arbeit nach Z 4). Schwerarbeitsformen, die nur bestimmte Branchen betreffen (z.B. Stahlproduktion als Hitzearbeitsplatz), werden im Anhang abgefragt.
  • Darüber hinaus wurden im Fragebogen gesetzliche Änderungen und geänderten Vorgaben der Rechtsprechung berücksichtigt.

Weitere Artikel

Arbeitswelt & Bildung

Jobs in der Zukunftsbranche EEI

Arbeitswelt & Bildung

Blackout-Vorsorge – Thema am Puls der Zeit

Arbeitswelt & Bildung

Eine MINKT-Reise zum Mars

Arbeitswelt & Bildung

Mentoring für Migranten

Arbeitswelt & Bildung

Suchtprävention

Arbeitswelt & Bildung

Senkung des FLAF-Dienstgeberbeitrages

Arbeitswelt & Bildung

Steuer- und beitragsfreie Teuerungsprämie

Arbeitswelt & Bildung

NEBA Betriebsservice

Arbeitswelt & Bildung

Kollektivvertrag 2022 – Dokumente und Informationen