Informations­artikelNews

Betriebliche Grippe-Impfungen im Herbst 2023

Reagenzgläser

Mag. Monika Jeglitsch

Arbeitswelt & Bildung

jeglitsch@feei.at
+43/1/588 39-65

Dr. Bernhard Gruber

Arbeitswelt & Bildung

gruber@feei.at
+43/1/588 39-56

Die Grippe-Impfung trägt dazu bei, die Zahl und Dauer von Krankenständen zu senken. Im Herbst 2023 startet das neue öffentliche Grippe-Impfprogramm. Geimpft werden soll auch in Unternehmen. Solche Unternehmen, die am Grippe-Impfprogramm interessiert sind, können sich bereits jetzt bei der Gesundheitskasse melden.

Bund, Länder und Sozialversicherung finanzieren den Impfstoff. Die Unternehmen organisieren die Impfung vor Ort und übernehmen die Kosten für den Impfstich. Der Selbstbehalt der Mitarbeitenden entfällt, sodass von diesen kein Geld einzuheben ist.

Weitere Artikel

Seminar

Arbeitsrechts-Seminar „Betriebsrat, Betriebsvereinbarungen“

Arbeitswelt & Bildung

Goldene Securitas

Arbeitswelt & Bildung

Betriebliche Grippe-Impfungen im Herbst 2023

Arbeitswelt & Bildung

Grenzüberschreitende Telearbeit Tschechien – Österreich

Arbeitswelt & Bildung

AUVA: notfallpsychologisches Betreuungskonzept

Arbeitswelt & Bildung

Online-Ratgeber Ausländerbeschäftigung, Immigration Guide

Arbeitswelt & Bildung

Mögliche Änderung der Richtlinie 2004/37/EG

Arbeitswelt & Bildung

Urlaubsverfall

Arbeitswelt & Bildung

Altersteilzeit

Arbeitswelt & Bildung

Sozialplan