News

10 Millionen Euro Fördermittel für Energieforschung 2023

Einreichungen noch bis 13.03.2024 (12 Uhr) möglich; Online-Infoveranstaltung am 4. Dezember von 13:00 bis 15:00 Uhr

DI Dr. Klaus Bernhardt, MBA

Energie & Infrastruktur
Forschung & Innovation

bernhardt@feei.at
+43/1/588 39-32

Um die Klimaneutralität bis 2040 zu erreichen, unterstützt der Klima- und Energiefonds mit seinem Energieforschungsprogramm österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der Entwicklung klimawirksamer Energielösungen. Dabei sollen die Entwicklung von strategischen Netto-Null-Technologien vorangetrieben und der Innovationsstandort Österreich gestärkt werden. Die Neu- und Weiterentwicklung grüner Schlüsseltechnologien steht im Fokus der diesjährigen Ausschreibung.

Details zur Ausschreibung

Die Ausschreibung des Klima- und Energiefonds richtet sich an alle Akteur:innen, die Forschungsfragen mit folgenden Schwerpunkten thematisieren:

  1. Energieeffizienz in der Energieumwandlung: Photovoltaik & Solarthermie, Windkraft (Nutzung an Land und auf See), Wärmepumpen & Geothermie, Elektrolyse & Brennstoffzellen, erneuerbare Gase
  2. Basistechnologien für die Strom- und Wärmewende: Batterien & Speicher, Netz-Technologien
  3. Negativemissionstechnologien für schwer vermeidbare Emissionen: Kohlenstoffabscheidung, -nutzung und -speicherung
  4. Klimawandelanpassung der Energieinfrastruktur
  5. F&E-Dienstleistungen zur klima- und innovationspolitischen Einordnung von Kohlenstoffabscheidung in Österreich

Die Projekte müssen signifikante technologische Fortschritte in mindestens einem der genannten Schwerpunkte anstreben und einen überdurchschnittlich großen Beitrag zur Klimaneutralität nachweisen. Zusätzlich wird eine breite Anwendbarkeit der Technologie vorausgesetzt.

Einreichungen sind ab sofort bis 13. März 2024 (12:00 Uhr) möglich.

Details zur Ausschreibung:
https://www.klimafonds.gv.at/call/energieforschung-2023/

Leitfaden Energieforschung 2023:
https://tinyurl.com/b4dxtdyj

Eine kostenlose Online-Infoveranstaltung der  Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft findet am 4. Dezember von 13:00 bis 15:00 Uhr statt.
Weitere Infos und den Link zur Anmeldung finden Sie hier: https://tinyurl.com/bdzaev8v

 

 

Weitere Artikel

Webinar

Patentfähige digitale Lösungen gestalten

Forschung & Innovation

SAL: Partner für Forschungsprojekte gesucht

Forschung & Innovation

10 Millionen Euro Fördermittel für Energieforschung 2023

Digitalisierung

Standardisierung und Normung

Forschung & Innovation

Wirtschaftsmission der EEI nach Japan

Forschung & Innovation

Test before Invest

Arbeitswelt & Bildung

ESBS Young Academics Award 2023

Forschung & Innovation

European Chips Act

Forschung & Innovation

Interview: Forschung und Entwicklung in Österreich

Forschung & Innovation

Forschungsprämie wird mit Neuerungen noch attraktiver für KMUs und Startups