Arbeitsrechts-Seminare: Die neuen Termine 2020

Auch 2020 wird der FEEI wieder Seminare zu den aktuellen Themen des Arbeitsrechts anbieten. Sie können aber auch betriebliche Seminare vereinbaren, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden! Untenstehend finden Sie die aktuellen Termine!

Besprechung

Auch 2020 wird der FEEI wieder Seminare zu den aktuellen Themen des Arbeitsrechts anbieten:

Einstufungs-Workshop

am DI, 24.3.2020, 10:00 – 17.00 Uhr 
im FEEI, Mariahilfer Straße 37-39, 1060 Wien


Schwerpunkte des Workshops:

  • Grundlagen der Einstufung in die Beschäftigungsgruppen des Einheitlichen Entlohnungssystems (z.B. Tätigkeit, Ausbildung, Führung). Wer stuft wie ein?
  • Wie werden Führungskräfte und Projektleiter eingestuft?
  • Anhand realer Stellenbeschreibungen üben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kleingruppenarbeit die Einstufung und erhalten dazu Feedback.
  • Wie erfolgen Umstufungen und was ist dabei besonders zu beachten?

Der „EES-Workshop“ in Linz und in Wien wird von Dr. Peter Winkelmayer (FEEI) und Mag. Bernhard Wagner (FMTI) geleitet werden.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

HR-Management, HR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, Führungskräfte, Betriebsräte.


Kosten:

  • Erste/r Workshop-Teilnehmer/in: € 495,-
  • Weitere Teilnehmer/innen des Unternehmens: € 455,- jeweils zuzüglich 20% Ust.

Im Seminarpreis sind sämtliche Unterlagen, Verpflegung und Getränke inkludiert.

Workshop „Entwicklung von Betriebsvereinbarungen,
Verhandlung mit dem Betriebsrat“

am DI, 3.3.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr
im WIFI Steiermark, Körblergasse 111-113, 8010 Graz


Schwerpunkte des Workshop:

  • Welche Arten von BVs gibt es, wie ist deren Rechtswirkung, was ist besonders zu beachten?
  • Anhand konkreter Beispiele werden BVs erarbeitet.
  • Mit realer BV werden in Rollenspielen die Verhandlungen Geschäftsführung/HR/BR geübt.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Geschäftsleitung, HR-Management, HR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, Rechtsabteilung, Betriebsräte

Dieser BV-Workshop“ in Graz wird von Dr. Bernhard Gruber (FEEI) und Mag. Bernhard Wagner (FMTI) geleitet werden.


Kosten:

  • Erste/r Workshop-Teilnehmer/in: € 495,-
  • Weitere Teilnehmer/innen des Unternehmens: € 455,- jeweils zuzüglich 20% Ust.

Im Seminarpreis sind sämtliche Unterlagen, Verpflegung und Getränke inkludiert.

Seminar „Arbeitszeitrecht: rechtliche Grundlagen, bedarfsgerechte Gestaltung“

am DI, 21.4.2020, 10:00 – 17.00 Uhr 
im FEEI, Mariahilfer Straße 37-39, 1060 Wien


Schwerpunkte des Seminars:

  • Erarbeitung der Grundbegriffe des Arbeitszeit- und Arbeitsruherechts (z.B. Normal- und Höchstarbeitszeiten, Mehrleistungen und Überstunden, Pausen, tägliche Ruhezeit, Wochen- und Feiertagsruhe);
  • Aufbau von internen Kontrollsystemen, Strafbestimmungen;
  • teilnehmerorientierte Erläuterung von Arbeitszeitzeitmodellen, deren Vor- und Nachteile sowie von zweckmäßigen Einsatzgebieten.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Geschäftsleitung, HR-Management, HR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, Führungskräfte, BR

Diese Seminar in Wien wird von Dr. Peter Winkelmayer (FEEI) und Mag. Bernhard Wagner (FMTI) geleitet werden.


Kosten:

  • Erste/r Seminar- Teilnehmer/in: € 495,-
  • Weitere Teilnehmer/innen des Unternehmens: € 455,- jeweils zuzüglich 20% Ust.

Im Seminarpreis sind sämtliche Unterlagen, Verpflegung und Getränke inkludiert.

Seminar „Arbeitsrecht für Führungskräfte“

am MI, 3.6.2020, 10:00 – 17.00 Uhr
im WIFI Linz, Wiener Straße 150, 4020 Linz


Schwerpunkte des Seminars:

Von den wesentlichen Teilgebieten des Arbeitsrechts werden je nach den Prioritäten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgende Themen schwerpunktmäßig erarbeitet:

  • Arbeitszeitrecht, Entgelte für Mehrleistungen
  • Abwesenheiten (z.B. Krankenstand, Urlaub, Karenzen, Papamonat)
  • Betriebsrat und Betriebsvereinbarungen
  • Risiken und Haftungen von Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Beendigung von Dienstverhältnissen


Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Geschäftsleitung, Führungskräfte, HR-Management, Rechtsabteilung

Dieses Seminar in Linz wird von Dr. Bernhard Gruber (FEEI) und Mag. Bernhard Wagner (FMTI) geleitet werden.


Kosten:

  • Erste/r Seminar- Teilnehmer/in: € 495,-
  • Weitere Teilnehmer/innen des Unternehmens: € 455,- jeweils zuzüglich 20% Ust.

Im Seminarpreis sind sämtliche Unterlagen, Verpflegung und Getränke inkludiert.

Seminar „Kollektivvertrag EEI kompakt“

am DI, 16.6.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr
im WIFI Steiermark, Körblergasse 111-113, 8010 Graz


Schwerpunkte des Seminars:

Die wesentlichen Teile des Kollektivvertrags der Elektro- und Elektronikindustrie werden je nach den Prioritäten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer schwerpunktmäßig erarbeitet:

  • Arbeitszeit und Arbeitszeitmodelle (z.B. Gleitzeit, Schichtarbeit, andere Durchrechnungsmodelle und deren zweckmäßige Einsatzgebiete)
  • Entgelte für Mehrleistungen (Mehrarbeit, Überstunden)
  • Einheitliches Entlohnungssystem (Einstufung in die Beschäftigungsgruppen, Umstufungen, Vorrückungen und Leistungsvolumen)
  • Dienstreiserecht (z.B. Taggelder, Reise- und Lenkentgelt, Verkehrsmittelt, Rechnungslegung und Verfall von Ansprüchen)


Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Geschäftsleitung

Dieses Seminar in Graz wird von Dr. Bernhard Gruber (FEEI) geleitet werden.


Kosten:

  • Erste/r Seminar-Teilnehmer/in: € 495,-
  • Weitere Teilnehmer/innen des Unternehmens: € 455,- jeweils zuzüglich 20% Ust.

Im Seminarpreis sind sämtliche Unterlagen, Verpflegung und Getränke inkludiert.

Anmeldung:

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen! Richten Sie diese bitte mittels Anmeldeformular aus dem Download-Bereich an Frau Ursula Boog (boog@feei.at; Tel.: 01/588 39-16). Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie spätestens am nächsten Werktag und anschließend die Rechnungsvorschreibung. Um einen intensiven Austausch während der Seminare und Workshops zu ermöglichen, ist die Teilnehmeranzahl mit jeweils 20 Personen limitiert.

Bei Fragen dazu kontaktieren Sie bitte Frau Ursula Boog, boog@feei.at, Tel.: 01/588 39-16.