Schutz von Schlüsseltechnologien: Deutschland und Frankreich forcieren Investitionskontrolle

China kauft Schlüsseltechnologien in Europa ein

Wie die gewöhnlich gut informierte Neue Zürcher Zeitung unlängst berichtete, hat EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker das Thema Investitionskontrolle zur Chefsache gemacht.

Im Zuge seiner Rede zur Lage der Union am 13. September wird er voraussichtlich Verschärfungen bestehender EU-Regeln vorschlagen.

Zudem dürfte die Kommission im Herbst neue Bestimmungen urgieren, um die Kontrolle von Übernahmen in Schlüsselsektoren aus Drittstaaten zu prüfen und eine Investitionskontrolle auf europäischer Ebene zu etablieren.

randomness