Dosis ist für Waschmaschine entscheidend

Pressemeldung vom 28.10.2016
Umfrage Waschgewohnheiten
  • Bewusst-haushalten.at-Umfrage zeigt, dass Waschmittel tendenziell zu hoch dosiert wird
  • Wenn weniger mehr ist: Waschmittel und Füllmenge aufeinander abstimmen
  • Tipps für ein optimales, ressourcenschonendes Waschergebnis

Die Redaktion von www.bewusst-haushalten.at hat im Wiener Museumsquartier bei einer Umfrage überraschende Erkenntnisse in puncto Wäschewaschen gewonnen. So können viele zwar in etwa die richtige Menge Wäsche schätzen, die in ihre Waschmaschine passt. Aber beim Schätzen, wie viel Waschmittel in die Waschtrommel kommt, gab es große Unsicherheit. „Viele Menschen verwenden zu viel Waschmittel, gemäß dem Motto 'Viel hilft viel!'. Das ist allerdings gar nicht notwendig und kann im schlimmsten Fall sogar schaden, da beim Waschen zu viel Schaum entsteht und die große Menge an Waschmittel die Rohre und Schläuche schneller verstopft“, erklärt Alfred Janovsky, Obmann des Forum Hausgeräte, das mit www.bewusst-haushalten.at die größte deutschsprachige Info-Plattform für moderne Hausgeräte betreibt.

Warum es auf die richtige Beladung ankommt

Der richtige Gebrauch der Waschmaschine spart bares Geld und schont die Umwelt. Waschmaschinen tragen in einem durchschnittlichen Haushalt zu rund fünf Prozent der Stromkosten bei. Ein 2-Personen-Haushalt wäscht laut Öko-Institut durchschnittlich 140 Mal pro Jahr (je 3,6 kg Wäsche), ein 4-Personen-Haushalt 211 Mal (je 4,6 kg). Single-Haushalte waschen rund 164 Mal (3,2 kg). Also sollte man wissen, wie man sparen kann. Haushaltsübliche Beladungen betragen im Durchschnitt 60 Prozent der maximalen Füllmenge. Eine Ausnahme gilt bei Kochwäsche: Hier darf die Waschmaschine gut gefüllt sein, bei Feinwäsche sollte die Waschmaschine nur bis etwa zur Hälfte mit Schmutzwäsche voll sein.

Wie viel Waschmittel wirklich sein muss

Die Menge des Waschmittels ist abhängig von der Wasserhärte und dem Verschmutzungsgrad der Wäsche, es lohnt sich auf jeden Fall die Wasserhärte zu messen, dann kann man die optimale Waschmittelmenge darauf abstimmen. Es gibt aber einen Unterschied zwischen flüssigem Waschmittel und trockenem Waschpulver. Auf www.bewusst-haushalten.at gibt es eine Übersicht, mit deren Hilfe jeder die passende Waschmittelmenge herausfinden kann. Zu guter Letzt ist die richtige Dosierung abhängig von der Menge an Wäsche in der Waschmaschine.

Größter, deutschsprachiger Ratgeber für moderne Hausgeräte

Das Magazin auf www.bewusst-haushalten.at ist eine Hochglanzzeitschrift im Web und zeigt, wofür innovative Hausgeräte stehen: Emotion, Inspiration, Lifestyle. Die Geschichten erzählen, wie wir leben, wohnen, genießen und nachhaltig und komfortabel leben können. Und wie uns smarte Technologie dabei hilft.www.bewusst-haushalten.at ist der größte, deutschsprachige Ratgeber für moderne Hausgeräte und informiert umfassend über die Themenbereiche Spülen, Waschen, Trocknen, Kühlen, Gefrieren, Kochen und Backen. Über 35 verschiedene Gerätekategorien werden detailliert beschrieben – vom Backofen bis zum Waschtrockner. Die Plattform ist eine Initiative des Forum Hausgeräte, dem führende Marken-Hersteller für Hausgeräte angehören und das sich seit mehr als 30 Jahren für die Anliegen von Handel und Konsumenten einsetzt. Das Forum Hausgeräte ist ein Netzwerkpartner des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI).

Das Forum Hausgeräte, ein Netzwerkpartner des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI), ist eine firmenneutrale Interessengruppe der wichtigsten Hersteller und Importeure von Haushaltsgroßgeräten. Alle Mitglieder im Forum Hausgeräte stehen für Markenqualität und bewusstes Haushalten mit modernen Hausgeräten. Dazu zählen Marken wie AEG, Bauknecht, Bosch, Elektrabregenz, Gorenje, Liebherr, Miele, Neff, Siemens, Whirlpool und Zanussi.

Rückfragehinweis: 

Mag. Katharina Holzinger

+43 1 588 39 63
+43 664 619 25 09

Downloads