Vergütung für Verdienstentgang bei Quarantäne - Sonderzahlungen

Stand: 12.3.2021

Das Landesverwaltungsgericht Wien hat eine erfreuliche Entscheidung gefällt: Es bejaht die Vergütung anteiliger Sonderzahlungen nach § 32 EpiG auch dann, wenn im Quarantänemonat des Arbeitnehmers bzw. der Arbeitnehmerin keine Sonderzahlungen fällig waren.

Hingegen hat das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich entschieden, dass keine aliquoten Sonderzahlungen erstattet werden.

Welche Rechtsansicht richtig ist, bleibt einer höchstgerichtlichen Klärung vorbehalten.