COVID 19-Steuermaßnahmengesetz, § 124b Z 349 Einkommensteuergesetz

Die Regelung, dass das Pendlerpauschale in gleicher Höhe wie vor der COVID-19-Krise berücksichtigt werden kann, wenn die Strecke Wohnung-Arbeitsstätte nur aufgrund einer Quarantäne, Telearbeit bzw. Kurzarbeit aufgrund der COVID-19-Krise nicht mehr bzw. nicht an jedem Arbeitstag zurücklegt wird, wird bis Ende März 2021 verlängert. Weitergezahlte Zulagen und Zuschläge können ebenso gemäß § 68 Abs. 7 EStG weiterhin steuerfrei behandelt werden.