Software zur professionellen Lichtplanung

Dialux

DIALux ist eine kostenlose Komplettsoftware zur professionellen Lichtplanung. Sie steht kostenlos zur Verfügung und ist offen für Leuchten aller Hersteller. Mit DIALux ist sowohl eine professionelle Lichtplanung als auch eine Energiebewertungen möglich. Diese Software kann auch farbige Lichtszenen mit LED- oder anderen farbveränderlichen Leuchten darstellen und sogar Lichtplanungen ganzer Gebäude mit Außenräumen zeigen.

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Einfach wirkungsvolle und professionelle Lichtplanungen erstellen.
  • Aktuelle Daten aller Leuchten von weltweit führenden Herstellern einsehen.
  • Stets die aktuellste und technisch modernste Software kostenlos verfügbar.
  • Energiebewertung im Handumdrehen möglich.
  • Farbige Lichtszenen mit LED- oder anderen farbveränderlichen Leuchten darstellen.
  • Vollständige Planung kompletter Gebäude mit Außenraum visualisieren.

Relux

ReluxSuite ist ein kostenloses Softwarepaket für Licht- und Elektroplaner, das alle nötigen Programme und Daten (z.B. ReluxPro, ReluxSensor, ReluxOffer, ReluxEnergy) zur Erstellung einer professionellen Planung beinhaltet. Die Programme sind aufeinander abgestimmt und enthalten eine große Anzahl aktueller Produktdaten von Leuchten-, Lampen- und Sensorherstellern.

Das Paket beinhaltet folgende Programme:

Die Programme sind optimal aufeinander abgestimmt und garantieren beste Ergebnisse. Dazu erhalten Sie eine große Anzahl aktueller Produktdaten von Leuchten-, Lampen- und Sensorherstellern.

Planungstool für Straßenbeleuchtung

Straßen sind gemäß ÖNORM EN 13201 zu beleuchten. Bei der Planung der richtigen Beleuchtung von Straßen, Gehwegen, Radwegen usw. kommt es auf unterschiedliche Parameter an, wie beispielsweise Verkehrsaufkommen, Umgebungshelligkeit und Art der Verkehrsteilnehmer. Die ÖNORM EN 13201 enthält dazu zahlreiche Tabellen, Querverweise, Hinweise und Anmerkungen.

Das Planungstool der LTG bietet die Möglichkeit, normgerechte lichttechnische Anforderungen an die Beleuchtungsanlage in Abhängigkeit von den gegebenen Parametern vor Ort zu bestimmen. Die einzelnen Planungsschritte werden erläutert und nehmen Bezug auf österreichische Normen. Durch das Planungstool können sämtliche Flächen, die einseitig oder beidseitig angebracht sind, bearbeitet werden.

Die Einhaltung der normativen Vorgaben der lichttechnischen Abhängigkeiten der Flächen zueinander ist ebenso gegeben, wie die Möglichkeit eines Wechsels zwischen den Beleuchtungsklassen (ME, CE).