AT:net, 3. Ausschreibung 2016/2017

Im Rahmen der 3. Ausschreibung 2016/2017 besteht noch bis 14. Februar 2017 die Gelegenheit, innovative Digitalprojekte einzureichen. Insgesamt stehen ca. EUR 4,7 Mio. für Projekte zur Verfügung, die einen bestehenden Prototyp verbessern und in den Markt einführen.

Das Wichtigste in Kürze:
• Das Programm ist themenoffen und fördert digitale Anwendungen und Produkte (E-Government, E-Health, E-Learning, Unterstützungsdienste für KMU etc.).
• Der Fokus des Projekts liegt auf der Markteinführung.
• Zusätzlich sind in begrenztem Umfang Entwicklungs- und Testaktivitäten förderbar.
• De-minimis-Beihilfe (max. EUR 200.000)
• Förderungsquote 35 % für KMU, sonst 25 %

Alle Informationen zur Förderung und zur 3. Ausschreibung 2016/2017 befinden sich unter www.ffg.at/atnet.

Bei Fragen zum Programm bzw. zur Einreichung steht die FFG zur Verfügung!

Weiter wird der Staatspreis Digital Solutions 2017 des BMWFW verliehen, der hervorragende digitale Produkte, Dienste und Anwendungen auszeichnet (Einreichfrist: 31. Januar 2017, 12:00 Uhr). Alle Informationen finden unter www.staatspreis-digitalsolutions.at.

AT:net. Ausschreibung 2016/2017

Einreichfrist: 14. Februrar 2017