Entlohnung von Lehrlingen

Lehrling Elektro

Vereinfachung der Lohnverrechnung für Lehrbetriebe

Ab 2016 gibt es für Lehrlinge nur noch eine einzige Betragsgruppe in der Sozialversicherung. Informationen dazu finden Sie im Downloadbereich.

Unterschiedliche Überstundenentlohnung von Lehrlingen unter bzw. über 18 Jahren

Für jugendliche Lehrlinge (18. Lebensjahr noch nicht vollendet) gelten besondere arbeitszeitrechtliche Vorschriften, die auch Mehr- und Überstundenarbeit betreffen. Eine unterschiedliche Entlohnung von Lehrlingen unter bzw. über 18 Jahren ist aus diesem Grund zulässig. 

Für Überstunden von über 16 Jahre alten Lehrlingen bei Vor- und Abschlussarbeiten ist neben dem Überstundengrundlohn auf Basis der Lehrlingsentschädigung auch ein zumindest 50%-iger Überstundenzuschlag zu bezahlen.
Für Lehrlinge, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben, ist für die Berechnung des Überstundengrundlohnes und des Überstundenzuschlages nicht die Lehrlingsentschädigung anzusetzen, sondern der niedrigste im Betrieb vereinbarte Facharbeiterlohn bzw. das niedrigste im Betrieb vereinbarte Angestelltengehalt.